Portrait

Peter Zinngrebe

geb 21.3.1965 (in Göttingen)

wohnhaft in 34119 Kassel, Parkstr.43


Aktuelle Projekte, Bands, etc.
  • Kasseler Saxophon Quartett
  • Susanne Vogt Band
  • Georg Sirrenberg Sextett
  • Beat that Chicken

Peter Zingrebe (Saxophon & Klarinette)

Werdegang
  • Blockflötenunterricht in der Grundschule (1972-1975)
  • Saxophonunterricht bei Volker Stegmann, damals PH Student, heute Berufsmusiker im Umfeld der HR Bigband in Frankfurt a.M.(1980-1983)
  • Klarinettenunterricht bei David Loewus,klassischer Klarinettist (1982-1984)
  • Einstieg in die trad. Big Band Formation“Waldrand Orchester“(1981-1987)mit Alt,-Baritonsaxophon ,Klarinette, zahlreiche Auftritte in und um Göttingen und Hannover
  • Einstieg in die Jazz AG der IGS Geismar,erste Studioaufnahmen mit“Fotef & Friends“ ,zu hören auf dem ersten Schülerband Sampler der IGS
  • Studium der Musikwissenschaften in Göttingen, Gehörbildung bei Prof.Dr.Dankmar Venus (1985-1986), Klavierunterricht bei Birgit Walther und Sax/Klarinettenunt. bei David Guttmann an der Göttinger Musikschule
  • Studium Musik und Sport für die Mittel-u. Oberstufe in Kassel (1986)
  • Gewinner des Göttinger“Bandstand“ `87 mit der Formation“Rising“
  • Einstieg in“The Blues Big Band“ ,“Jazz oder Nie“, damit Auftritte im In-u. Ausland (z.B. Jazz Festival Leverkusen,s.a. YouTube)
  • Anfang der Lehrtätigkeit am MiK Kassel und an der GhK Kassel –
  • Engagements in zahlreichen Combo-Formationen: Kasseler Saxofon Quartett, Susanne Vogt Band,
  • Georg Sirrenberg Sextett,Beat that Chicken
  • Engagements in Musical Produktionen:“Salome“,“Jesus Christ Superstar“ in Bad Gandersheim (Domfestspiele)
  • Kasseler Theaterball 2007:“Anything Goes“